Besorgnis über den Anstieg der Rohstoffpreise

30 April 2021
besorgnis-ueber-den-anstieg-der-rohstoffpreise-Lineevita

Es scheint offensichtlich, aber die Auswirkungen der Pandemie fangen an, hart zu treffen. Der Anstieg der Rohstoffpreise schafft ein zunehmend unerträgliches Szenario für das verarbeitende Gewerbe. Die Erhöhungen betreffen hauptsächlich Stahl, Nichteisenmetalle (Aluminium, Kupfer mit Rekordwerten, die seit 10 Jahren nicht mehr gesehen wurden) und Palladium. Aber auch Dämmstoffe und Kunststoffe sind beteiligt.

Die Anpassung der Preise, die zwischen März und April Platz fanden, hat erneut zu einem raschen Anstieg geführt. Trotz der Verbreitung der indischen Variante kehrt die Nachfrage nach Rohstoffen sowohl für Europa als auch für China und die USA auf das Niveau vor Covid zurück.

Dank der Konjunkturprogramme, die große Investitionen in die Dekarbonisierung und Infrastrukturentwicklung beinhalten, wird ein Konsumboom erwartet. Tatsächlich hat Finco Bedenken geäußert und erklärt, dass es nicht nur mit starken Preisänderungen, sondern auch mit einem unzureichenden Angebot konfrontiert ist.

Stahl und Aluminium stiegen im ersten Quartal des Jahres um 40% bzw. 18%. Nach Angaben des Confindustria Study Center ist der Anstieg der Rohstoffe nach einem nicht gleichmäßig verteilten Rückgang ähnlich intensiv. Die gegenwärtige Situation beunruhigt die Welt der Mechaniker sehr. Tatsächlich werden die fraglichen Waren im Laufe des Jahres 2021 kaum einen signifikanten Rückgang erleiden. Dies geht aus den Aussagen des Confindustria Anima Studies Office hervor.

Die Branchen werden folglich mit einer Aufwärtskorrektur ihrer Listen reagieren (bereits + 1,2% von Oktober 2020 bis Februar 2021).

andamento alluminio - spider linee vita

ALLUMINIO

Die am stärksten benachteiligten Sektoren bleiben diejenigen, die Rohstoffe mit dauerhafteren Zuwächsen verwenden (z. B. Kupfer, Stahl, Aluminium).
Um dem Land einen starken wirtschaftlichen Aufschwung zu verleihen, wurden 191 Milliarden Euro für Italien bereitgestellt, von denen 69 nicht rückzahlbar sind. Für Finco (Verband der Industrien, Produkte, Anlagen, Dienstleistungen und spezialisierten Bauarbeiten) ist es schwierig, eine Preispolitik und genaue Schätzungen der Unternehmen mit Sicherheit zu planen.
Darüber hinaus sind die zugewiesenen Mittel sicherlich eine großartige Ressource, aber wenn die Lieferzeiten der Materialien zu lang werden, besteht die Gefahr, dass das vom Wiederherstellungsplan befürwortete Wiederherstellungsprogramm untergraben wird.

http://www.fincoweb.org/comunicato-stampa-finco-permane-la-preoccupazione-per-lincremento-delle-materie-prime/

andamento acciaio spider linee vita

ACCIAIO


WEITERE NEWS
training-fuer-enge-raeume-fuer-wen-dauer-und-kurse-Lineevita

Training für enge Räume: Für wen, Dauer und Kurse

Lesen Sie mehr
arbeiten-in-der-hoehe-gesetzgebung-und-risikobewertung-Lineevita

Arbeiten in der Höhe: Gesetzgebung und Risikobewertung

Lesen Sie mehr
metallische-materialien-die-auswirkungen-extremer-temperaturen-Lineevita

Metallische Materialien – Die Auswirkungen extremer Temperaturen

Lesen Sie mehr
Fragen sie jetzt einen unserer experten um hilfe Wir antworten ihnen innerhalb von 4 stunden Mon-Frei | 8.30-12.30 | 14.00-18.00
* Pflichtfelder