Lebenslinie

20 Januar 2023

Die Rettungsleine ist eine Sicherheitsvorrichtung, die verwendet wird, um Personen vor unbeabsichtigten Stürzen aus der Höhe zu schützen. Wir haben uns mit den Normen und den verschiedenen Anwendungen befasst, aber wir wiederholen einige grundlegende Konzepte.
Es ist ein Sicherheitsseil aus Kabeln, Seilen oder anderen abriebfesten Materialien, das an der Oberfläche befestigt wird, um dem Benutzer einen Ankerpunkt zu bieten. Die Rettungsleine kann in hohen Gebäuden wie Wolkenkratzern oder Bohrinseln oder auf Gerüsten und anderen temporären Strukturen verwendet werden.
Außerdem kann die Rettungsleine einfach entfernt werden, wenn sie nicht mehr benötigt wird. Die Verwendung des Rettungsseils garantiert ein höheres Maß an Sicherheit in Umgebungen, in denen versehentliche Stürze aus großer Höhe auftreten können.

Wenn Sie nach Lösungen für Ihren Fall suchen, schreiben Sie uns, indem Sie das untenstehende Formular ausfüllen.

Gültig für alle, aber wer kann die Rettungsleine benutzen?

 

Die Rettungsleine ist eine Sicherheitsvorrichtung zum Schutz von Personen bei Arbeiten in der Höhe. Es handelt sich um ein System, das aus einer Reihe von Ankern besteht, die durch ein Seil verbunden sind, das an einem vom Benutzer getragenen Gurt befestigt ist. Die Rettungsleine kann von allen genutzt werden, die mindestens zwei Meter über dem Boden arbeiten müssen, wie Maurer, Installateure, Gebäudeinstandhalter, Akrobaten und andere professionelle Persönlichkeiten, die in der Höhe arbeiten müssen.

 

lebenslinie-Lineevita

Es ist nicht einzigartig und wer kann daher eine Rettungsleine entwerfen?

 

Um sicherzustellen, dass Rettungsleinen korrekt entworfen und installiert werden, müssen sie von qualifiziertem Fachpersonal hergestellt werden. In Italien sieht das Gesetz vor, dass nur ein qualifizierter Designer eine Rettungsleine entwerfen kann. Der lizenzierte Fachmann muss nachweisen können, dass er über die für das Projekt erforderlichen Fähigkeiten verfügt, entweder durch einen Hochschulabschluss oder ein von einer anerkannten Institution ausgestelltes Zertifikat oder durch dokumentierte Erfahrung in diesem Bereich. In allen Phasen liefern spezialisierte Unternehmen wie SPIDER® meist ein komplettes Verfahren und qualifizierte Techniker, die den Kunden in allen Phasen begleiten und unterstützen.

 

Die richtige Beratung ist immer ein guter Anfang.

 

Es muss stets sichergestellt werden, dass die Lebensader für den Umgebungskontext und die für die Installation vorgesehenen Bedingungen geeignet ist, und es muss in der Lage sein, Ratschläge zur angemessenen Verwendung der verschiedenen verfügbaren technischen Lösungen zu geben. Es sollte auch regelmäßig die korrekte Installation und Wartung der Rettungsleinen überprüfen und Anweisungen zur angemessenen Verwendung enthalten.

 

Die Lösung wird immer vor allem von physikalischen Faktoren beeinflusst, die dem Material innewohnen, auf das sie aufgetragen werden muss und die zusammen eine eingehendere Untersuchung und Entwurfsebene erfordern könnten.

Die Verlegung der Rettungsleine?

 

Die Installation der Rettungsleine muss von spezialisiertem und qualifiziertem Personal durchgeführt werden, das mit allen notwendigen Werkzeugen und Geräten vertraut ist. Es ist einer der Aspekte, dass die für die Verlegung der Rettungsleine verantwortlichen Arbeiter Kompetenz im Umgang mit Sicherheitsausrüstung nachweisen und über technische Kenntnisse und Erfahrungen in der Handhabung von Absturzsicherungen verfügen müssen. Darüber hinaus müssen sie im Besitz eines von einer zuständigen Stelle ausgestellten Befähigungszeugnisses zur Brandbekämpfung sein. Diese Personen müssen auch über eine angemessene Ausbildung verfügen, die alle Regeln und Vorschriften zur Sicherheit am Arbeitsplatz sowie die Verfahren für die korrekte Montage und Wartung der Rettungsleine umfasst.

lebenslinie-Lineevita

Lifeline-Zertifizierung?

 

Die Rettungsleine ist ein Verankerungssystem aus einem oder mehreren Seilen, die dazu dienen, Stürze aus großer Höhe zu verhindern. Um die Sicherheit von Personen zu gewährleisten, die in der Höhe arbeiten, ist es wichtig, die Rettungsleine regelmäßig von qualifiziertem Personal überprüfen zu lassen. Die Zertifizierung der Rettungsleine kann nur von qualifizierten Fachleuten, wie z.B. einem spezialisierten Ingenieur oder vom qualifizierten Personal eines autorisierten Sicherheitsunternehmens durchgeführt werden. Während der Zertifizierung bewertet der Techniker den Verschleißzustand der Seile und Komponenten sowie deren Übereinstimmung mit den Anforderungen der geltenden Gesetzgebung. Sobald die korrekte Installation überprüft wurde, stellt er ein Zertifikat mit den erforderlichen Informationen aus, um nachzuweisen, dass die Rettungsleine überprüft wurde und für den Gebrauch geeignet ist.

lebenslinie-Lineevita

Rettungsleine und Zubehörwerkzeuge?

Die Lebensader ist, sobald die Installation abgeschlossen ist oder möglicherweise bereits vorhanden ist und regelmäßige Wartungsarbeiten durchgeführt wurden, einsatzbereit. Es gibt verschiedene Zubehörteile und Werkzeuge, die in verschiedenen Situationen nützlich sind. Um es richtig zu verwenden, gibt es geeignete Kurse, die sowohl zum Verständnis der Werkzeuge als auch der Bewegungen für den Zugang (in Bezug auf die Umgebung, auf der die Rettungsleine verlegt wurde) und zum Anschluss daran nützlich sind.

 

lebenslinie-Lineevita

Official e-store SPIDER®


WEITERE NEWS
oira-interaktive-online-risikobewertung-Lineevita

OiRA: Interaktive Online-Risikobewertung

Lesen Sie mehr
lebenslinie-Lineevita

Lebenslinie

Lesen Sie mehr
welches-gesetz-regelt-geschlossene-raeume-Lineevita

Welches Gesetz regelt geschlossene Räume?

Lesen Sie mehr
Fragen sie jetzt einen unserer experten um hilfe Wir antworten ihnen innerhalb von 4 stunden Oppure chiamaci Mon-Frei | 8.30-12.30 | 14.00-18.00
KOSTENLOSE
GRÜNE NUMMER
(nur in Italien aktiv) 840 000 414
FREE
FESTE TELEFON-
LEITUNGEN +39 0363 938 882 - +39 0363 998 894