Absturzsicherungen der dritten Kategorie: wie und wann man sie verwendet

25 Juni 2021
absturzsicherungen-der-dritten-kategorie-wie-und-wann-man-sie-verwendet-Lineevita

Absturzsicherungen der dritten Kategorie: was sie sind, wie und wann sie verwendet werden, Vorschriften und Verpflichtungen

 

PSA der dritten Kategorie sind solche, die vor schweren Gesundheitsschäden schützen. Darunter sind Geräte zum Schutz vor Absturz und zur Sicherheit bei Höhenarbeiten. Spider Lines Life, spezialisiert auf den Bereich der Absturzsicherung, verfügt über ein breites Sortiment an Qualitätsgeräten für den Personenschutz. In diesem Artikel erfahren Sie, was sie sind, die damit verbundenen Verpflichtungen, die Gesetzgebung und die notwendigen Überarbeitungen.

 

Unter den behandelten Themen finden Sie:

  • PSA der dritten Kategorie: unser Sortiment
  • Wie und wann ist die Dpi der dritten Kategorie gemäß der Gesetzgebung zu verwenden?
  • Überprüfung und Revision von Sicherheitseinrichtungen

Sie suchen eine unverbindliche Beratung? Kontaktieren Sie einen unserer Experten

PSA der dritten Kategorie: unser Sortiment

 

Spider Linea Vita ist ein seit Jahren auf den Sicherheitssektor spezialisiertes Unternehmen: Seit Jahren bietet es seinen Beitrag für die Planung, Konstruktion, Installation und Wartung von Absturzsicherungen an. Dank der Erfahrung in der Branche haben wir uns entschlossen, hochwertige PSA zu produzieren und zu verkaufen, indem wir ein breites Sortiment mit Lösungen anbieten, die für jeden Sektor geeignet sind. Nachfolgend finden Sie die wichtigsten PSA-Kategorien der dritten Kategorie und was sie sind.

 

Wir haben uns auf folgende Produktkategorien spezialisiert:

  • Abnehmbare Absturzsicherungssysteme
  • Gurte
  • Verbindungsmittel und Absorber
  • Einziehbar
  • Anschlüsse
  • Temporäre Lebensadern

 

Abnehmbare Absturzsicherungssysteme

 

Die abnehmbaren Auffangsysteme sind Sicherheitssysteme, die in Situationen erforderlich sind, in denen kein fester Anschlagpunkt vorhanden ist. Es gibt verschiedene Arten von abnehmbaren Absturzsicherungssystemen, die jeweils speziell für unterschiedliche Situationen entwickelt und entwickelt wurden. Die wichtigsten sind:

  • Absturzsicherungs-Davits
  • Stützfüße für das Auffanggerät mit Schraubstock
  • Stützfüße mit Gegengewicht
  • Klammern für Wiederherstellungen
  • Stative für den Zugang zu engen Räumen

 

Spider hat ein innovatives System namens SUN200 entwickelt, das speziell für Installateure von: Markisen, Fenstern, Industrietoren und Klimaanlagen entwickelt wurde.

 

Entdecken Sie unsere a bnehmbaren Absturzsicherungssysteme

Gurte

 

 

Der Auffanggurt ist ein grundlegendes Absturzsicherungsgerät für Arbeiten in der Höhe. Mit dieser PSA können Sie den Arbeiter mit dem Seil verbinden und ihn so vor Stürzen durch Ausrutschen oder Gleichgewichtsverlust in großer Höhe schützen.

Spider-Gurtzeuge zeichnen sich durch den besten ergonomischen Schnitt aus: Sie ermöglichen Ihnen ein komfortables Arbeiten und garantieren höchste Ansprüche an Leichtigkeit und Bewegungsfreiheit.

Entdecke unsere Geschirrkollektion

 

 

 

 

 

 

Verbindungsmittel und Absorber

 

Für die korrekte Verwendung der Gurte sind hochwertige Verbindungsmittel erforderlich. Die Verbindungsmittel und Absorber sind daher ein wesentlicher Bestandteil der für Arbeiten in der Höhe erforderlichen PSA der dritten Kategorie. Diese Sicherheitseinrichtungen befinden sich in der „Mitte“ zwischen dem Bediener in der Höhe und dem Anschlagpunkt: Die Verbindungsmittel übernehmen daher eine große Verantwortung für den Schutz des Arbeiters.

Die höherwertigen Verbindungsmittel verfügen über Falldämpfer im Seil: Diese ermöglichen die Absorption der Energie während des Sturzes und schützen den Bediener in der Höhe zusätzlich.

Entdecken Sie unsere Kollektion von Lanyards und Absorbern

 

 

 

 

Einziehbar

Einziehbare Geräte, auch Absturzsicherungssysteme mit einziehbaren Geräten genannt, sind PSA, die entwickelt und verwendet werden, um den Sturz zu stoppen, nicht um ihn zu verhindern. Sie bestehen aus 3 Hauptteilen:
Haken (oder Karabiner)
Stahlseil in verschiedenen Größen
Wirbelöse zum Verankern

Spider-Absturzsicherungen wurden entwickelt, um den Bedienern höchste Ansprüche an Komfort und Bewegungsfreiheit zu garantieren.

Besuchen Sie unsere versenkbare Kollektion

 

 

 

 

 

Anschlüsse

 

Verbinder sind Aluminiumhaken, die von Spezialisten verwendet werden, die Arbeiten in der Höhe ausführen, um an anderen Systemen wie Rettungsleinen oder anderen Verankerungsvorrichtungen zu verankern.

Karabiner gibt es in verschiedenen Ausführungen und Größen. Dank der jahrelangen Erfahrung in der Konstruktion von Rettungsleinen weiß Spider, was der Bediener in der Höhe will und untersucht daher die besten Geräte mit Drehgelenk, um maximale Sicherheit und maximalen Komfort zu gewährleisten.

Entdecken Sie die Kollektion unserer Steckverbinder

 

 

Temporäre Lebensadern

 

 

Wenn keine Verfügbarkeit für die Arbeit mit festen Lebenslinien besteht, ist es immer möglich, temporäre Lebenslinien zu verwenden. Dieser Typ besteht aus zwei speziellen Haken, um die Rettungsleine zu verankern, um sie betriebsbereit zu machen.

Entdecken Sie unsere Sammlung temporärer Lebensadern

 

 

Wie und wann ist die Dpi der dritten Kategorie gemäß der Gesetzgebung zu verwenden?

Der Satz von Sicherheitsvorrichtungen, die in die Kategorie der PSA der dritten Kategorie zur Absturzsicherung fallen, wird durch eine Referenznorm geregelt: Gesetzesverordnung Nr. 81 vom 9. April 2008.

Laut Erlass müssen die richtigen Sicherheitseinrichtungen nach sorgfältiger Risikoanalyse ausgewählt werden, eine PSA-Pflicht im Vorfeld gibt es jedoch nicht. Diese Analyse liegt in der Regel in der Verantwortung des Arbeitgebers oder des betrieblichen Sicherheitsbeauftragten: Nur so kann erkannt werden, welche Ausrüstung am besten geeignet ist, um die Arbeiten in völliger Sicherheit ausführen zu können.

So verwenden Sie sie:
Es gibt keine einheitliche Regel zur Beschreibung der Verwendung von PSA der dritten Kategorie, da es verschiedene Arten von Geräten gibt. Es gibt jedoch einige goldene Regeln, die Sie beachten sollten:
1. Nur geschultes Personal: Für den korrekten Gebrauch der Geräte ist es zwingend erforderlich, dass diese nur nach entsprechender Schulung verwendet werden.
2. Überprüfen Sie die Ausrüstung
3. Passen Sie den Gurt an Ihre Körpergröße an
4. Verwenden Sie sichere Ankerpunkte
5. Verwenden Sie die Sicherheitsleitern

Wann man sie verwendet:
Wie bereits erwähnt, darf die persönliche Schutzausrüstung nur verwendet werden, wenn ein nicht auszuschließendes Risiko erkannt wird. Derselbe Diskurs gilt daher auch für Dpi der dritten Kategorie: Ihr Einsatz ist daher obligatorisch, wenn sie für ein bestimmtes Risiko unabdingbar sind.

Überprüfung und Revision von Sicherheitseinrichtungen
Die persönliche Schutzausrüstung muss nicht nur die Sicherheit des Arbeitnehmers gewährleisten, sondern auch in der Lage sein, die für ihre Verwendung erforderlichen korrekten Standards einzuhalten. Aus diesem Grund sehen die geltenden Vorschriften vor, dass für Absturzsicherungsgeräte mindestens eine jährliche Überprüfung erforderlich ist, um die Gesundheit und das Leben des Arbeitnehmers angemessen zu schützen.

Benötigen Sie weitere Informationen? Kontaktieren Sie einen unserer Experten!

 


WEITERE NEWS
training-fuer-enge-raeume-fuer-wen-dauer-und-kurse-Lineevita

Training für enge Räume: Für wen, Dauer und Kurse

Lesen Sie mehr
arbeiten-in-der-hoehe-gesetzgebung-und-risikobewertung-Lineevita

Arbeiten in der Höhe: Gesetzgebung und Risikobewertung

Lesen Sie mehr
metallische-materialien-die-auswirkungen-extremer-temperaturen-Lineevita

Metallische Materialien – Die Auswirkungen extremer Temperaturen

Lesen Sie mehr
Fragen sie jetzt einen unserer experten um hilfe Wir antworten ihnen innerhalb von 4 stunden Mon-Frei | 8.30-12.30 | 14.00-18.00
* Pflichtfelder