UNI 11578:2015

10 Dezember 2021
uni-115782015-Lineevita

Verankerungsvorrichtungen für den festen Einbau – Anforderungen und Prüfverfahren

Wir erinnern Sie daran, dass UNI das  italienische Normungsgremium ist, das Normen  umsetzt, ausarbeitet und verbreitet, die Produkte zum Schutz von Unternehmen, Bürgern  und zum Schutz der Umwelt regeln, indem es die Nachhaltigkeit fördert und dem Gesetzgeber  mit bestimmten und gemeinsamen  Referenzen  hilft,  neue Bereiche zu regulieren oder zu vereinfachen     bestehende Verordnung;

Die betreffende Norm spezifiziert und fasst alle Richtlinien zur Identifizierung, Installation und Erkennung derjenigen Verankerungsvorrichtungen (mit festen oder mobilen Ankerpunkten) zusammen, die dazu bestimmt sind, mehrere Benutzer gleichzeitig aufzunehmen und Geräte gemäß UNI En 363 anzuschließen.

Wir erinnern Sie daran, dass die Norm gemäß dem Referenzverordnungstext nicht für Geräte und / oder Geräte gilt, die von der

-UNI in 795

-UNI CEN/TS 16415

-UNI EN 516

-Vereint in 517

Darüber hinaus ist es nicht möglich, auf Elemente oder Strukturen anzuwenden, die eine andere Verwendung als die des Ankerpunkts oder der Verankerungsvorrichtung in Betracht ziehen, wie im Text der Norm erwähnt.

Aber was ist ein Ankerpunkt?

„Set bestehend aus der Tragstruktur (Grundmaterial, Anker und das zu befestigende Element, an das das persönliche Absturzsicherungssystem angeschlossen werden kann.“

Der Rechtstext erfasst auch die Vielfalt zwischen den Arten förderfähiger Ankerplätze:

  • VerankerungsvorrichtungenTyp A;
  • Verankerungsvorrichtung TypC s;
  • Verankerungseinrichtung TypD s;
  • Temporäre, abnehmbare und transportableVerankerungsvorrichtung ;

 

Festlegung nicht nur des Typs, sondern auch der Anforderungen, denen sie genügen müssen, um mit den betreffenden Rechtsvorschriften korrekt gekennzeichnet zu werden, und der Prüfverfahren mit den entsprechenden Konfigurationen.

 

Beispiel für die Markierung:

(Quelle: https://www.inail.it/cs/internet/docs/allegato_2_ancoraggi_quaderno_tecnico_4443088825702.pdf)

 

Die Definition des Ankerplatzes ist unerlässlich, um eine korrekte Risikobewertung durchführen zu können, da es sowohl auf legislativer als auch auf regulatorischer Ebene keine gemeinsame gibt.

Tatsächlich greift das neueste technische Notizbuch von INAIL die verschiedenen Typen auf und definiert sie, die zum Standard 11578 oder Uni En 795  gehören.  Sie sind ausschließlich für die Verwendung mit PSA gegen Stürze aus der Höhe konzipiert.

 

Der Referenztext erwähnt die Verpflichtungen des Herstellers, die Informationen in der Sprache oder den Sprachen des Bestimmungslandes bereitzustellen und die Einhaltung der Norm UNI 365: 2005 zu verstehen, mit Ausnahme der Empfehlung zur Prüfperiodizität (nicht mehr als 2 Jahre für das Verankerungssystem und 4 Jahre für die Tragstruktur und die Anker). Dies sind nur einige der Informationen.

 

Wir verweisen auf die Website: http://store.uni.com/catalogo/uni-11578-2015/  zum Herunterladen des offiziellen Textes

 

Hier stattdessen für „TechnischeNotebooks  für temporäre oder mobile Baustellen“  von  INAIL.


WEITERE NEWS
osha-behoerde-fuer-sicherheit-und-gesundheit-am-arbeitsplatz-Lineevita

OSHA: Behörde für Sicherheit und Gesundheit am Arbeitsplatz

Lesen Sie mehr
ein-aufrichtiger-wunsch-Lineevita

Ein aufrichtiger Wunsch!

Lesen Sie mehr
uni-115782015-Lineevita

UNI 11578:2015

Lesen Sie mehr
Fragen sie jetzt einen unserer experten um hilfe Wir antworten ihnen innerhalb von 4 stunden Mon-Frei | 8.30-12.30 | 14.00-18.00
* Pflichtfelder