Begrenzte Räume: La Gruetta

22 Oktober 2021
begrenzte-raeume-la-gruetta-Lineevita

In früheren Artikeln haben wir bereits das Thema enge Räume erörtert, woraus sie bestehen und welche speziellen Schulungen das Personal absolvieren muss, um in ihnen sicher arbeiten zu können.

 

Dieses Mal konzentrieren wir uns jedoch auf die wesentliche Ausrüstung, die erforderlich ist, um sicherzustellen, dass ein Arbeitnehmer einen engen Raum sicher betreten und verlassen kann.

 

Denken Sie daran, dass enge Räume als Orte mit begrenzten Zugangsöffnungen und ungünstiger natürlicher Belüftung definiert sind.

Umgebungen, in denen es bei Vorhandensein gefährlicher chemischer Stoffe (z. B. Gase, Dämpfe, Stäube) zu einem schweren Unfall kommen kann, der zu schweren oder tödlichen Verletzungen führt.

 

 

 

DIE LEBENSLEITUNG

 

Es ist klar, dass alle diese Räume nicht für den ständigen Aufenthalt von Menschen konzipiert und auch nicht dafür vorgesehen sind, aber bei bestimmten Gelegenheiten, wie z. B. Inspektion, Wartung oder Reparatur, Reinigung, Installation von technischen Geräten, können sie vorübergehend genutzt werden.

 

In diesen Fällen müssen spezielle Ausrüstungen und Einrichtungen zur Verfügung stehen, die es dem Bediener ermöglichen, beim Abstieg, beim Abstellen in engen Räumen und beim Aufstieg sicher zu arbeiten.

 

Zu den für enge Räume verwendeten PSA zum Schutz gegen Absturz gehören folgende:

Dreibein;
Kran;
Winde;
Höhensicherungsgeräte vom Typ Retractable.

Das am häufigsten verwendete Verankerungssystem ist das Dreibein, das in Kombination mit Auffang- und Rückhaltesystemen die Sicherheit der in einem geschlossenen Raum arbeitenden Personen gewährleistet.

DIE KRANE

Ein Dreibein ist jedoch nicht immer die richtige Lösung, da mehrere Faktoren dagegen sprechen: Schwierigkeiten bei der Bergung des Verunglückten, übermäßiges Gewicht und Platzbedarf sowie Schwierigkeiten bei der Positionierung auf unebenem Boden. Das klassische Dreibeinstativ kann nicht ohne Unterlage verwendet werden, und der Zugang ist durch die Stativbasis begrenzt.

 

Der nächste Schritt ist der Einsatz des so genannten Krans. Ein Gerät, das wie ein kleiner Kran aussieht und eingreifen kann, wenn das Stativ nicht geeignet oder ergonomisch ist.

Der Kran kann sich um 360 Grad drehen und seine Position mit einem praktischen Stift „verriegeln“. So kann er einen oder zwei Bediener einspannen und ihnen ein gefahrloses und sicheres Ab-, Auf- und Absteigen ermöglichen.

 

Das ständige Engagement von SPIDER lineevita in der Forschung und Entwicklung neuer Produkte für die Sicherheit am Arbeitsplatz hat dieses innovative Auffangsystem mit dem Namen Hung Light hervorgebracht, das vor allem für beengte Räume geeignet ist.

 

Gruetta Hung LightLeichter und vielseitiger Aluminiumkran, dessen Besonderheiten sind:

  • Gewicht ab 13 kg;
  • Maximale Abmessungen beim Transport ab 1 m;
  • Völliges Fehlen von Verriegelungsstiften;
  • Verstellbarer Arm mit 3-Wege-Verstellmechanismus mit ultraschneller Inbetriebnahme;
  • CE-zertifiziert für 2 Bediener

 

Die Zertifizierung für zwei Bediener ermöglicht es auch, den Bediener, der das Gerät manövriert, vor möglichen Stürzen aus der Höhe zu schützen.

Darüber hinaus besteht der Spider-Kran im Gegensatz zu anderen Produkten aus einer einzigen, teleskopierbaren und verriegelbaren Komponente, die eine einfache Handhabung und Inbetriebnahme ermöglicht.

 

Diese Eigenschaften machen ihn zu einem wettbewerbsfähigen Produkt auf dem Markt.

 


WEITERE NEWS
unterschiedliche-aufgaben-der-staatsanwaltschaft-im-bereich-der-sicherheit-und-des-gesundheitsschutzes-am-arbeitsplatz-einrichtung-einer-nationalen-staatsanwaltschaft-Lineevita

Unterschiedliche Aufgaben der Staatsanwaltschaft im Bereich der Sicherheit und des Gesundheitsschutzes am Arbeitsplatz: „Einrichtung einer nationalen Staatsanwaltschaft“.

Lesen Sie mehr
haushaltsgesetz-2022-klima-was-es-vorsieht-Lineevita

Haushaltsgesetz 2022, Klima: Was es vorsieht!

Lesen Sie mehr
ein-leitfaden-fuer-seeleute-zwischen-rolle-und-verantwortung-Lineevita

Ein Leitfaden für Seeleute: Zwischen Rolle und Verantwortung

Lesen Sie mehr
Fragen sie jetzt einen unserer experten um hilfe Wir antworten ihnen innerhalb von 4 stunden Mon-Frei | 8.30-12.30 | 14.00-18.00
* Pflichtfelder